Bäume – Giganten der Pflanzenwelt

Baumführungen zu allen Jahreszeiten

Baumgedicht von Ephides

Neben ökologischen und biologischen Hintergründen, wie  Erkennungsmerkmalen,  Blütenökologie,  Beschaffenheit der Rinden, Borken, Blätter, Blüten oder Knospen  bieten auch Mythen und Märchen, die Schönheit der Bäume und Sträucher, Traditionen früher und heute, Ursprung der Namen und weitere Aspekte bei den Baumführungen ein spannendes Themenfeld.

Themen in den vier Jahreszeiten:

 Frühling: Frühjahrserwachen, Blütenökologie und Schönheit. Gerne können Sie ein Gedicht mitbringen – über Bäume oder Wildkräuter, über den  Frühling oder einfach eines, das Sie besonders mögen
 Sommer: Mythen, Aberglaube und alte Traditionen
 Herbst: Strategien der Verbreitung, Wurzelsysteme und Räuchern
 Winter: Geheimnisse aus der „zauberhaften“ Welt der Mistel und Erkennen der Bäume und Sträucher anhand ihrer Rinden- und Borkenstrukturen, Knospen, Silhouetten und weiterer Merkmale

Auf Anfrage biete ich Ihnen gerne auch Themen Ihrer Wahl an, wie zum Beispiel „Mythen, Aberglaube und alte Traditionen“ im Frühling usw.

Termine durchsehen oder direkt anfragen
Weg- und Anfahrtbeschreibungen