Pflanzenbestimmungskurs (drei Tage)

Nach einer kurzen Einführung in die für die Bestimmung wichtigen Grundlagen der Botanik bestimmen wir anhand von Bestimmungsschlüsseln verschiedene Pflanzen an ihren natürlichen Wuchsorten.

Ziel des Kurses ist es, Ihnen die Nutzung von Bestimmungsschlüsseln zusätzlich zu Bildbänden als wichtiges Werkzeug für eine sichere Bestimmung von Pflanzenarten zu vermitteln. Dafür stelle ich Ihnen zur Übung das Buch „Flora von Deutschland und angrenzende Länder“ von Schmeil & Fitschen zur Verfügung.

Zusammenfassend bietet das Seminar
– gemeinsame Pflanzenbestimmung anhand von Schlüsseln
– eine Einführung in die Botanik
– Vorstellung verschiedener Bestimmungsschlüssel und Bildbände
– mehrere integrierte Wildkräuterführungen
– Tipps zum Sammeln und Anlegen eines Herbars
– ein pflanzenbasiertes Wildkräutergericht als Mittagessen am ersten Tag
– ermäßigte Preise bei Teilnahme an öffentlichen Baum- und Wildkräuterführungen im laufenden Jahr (s.u.)

Termine: 26. Apr, 24. Mai & 26. Juli 2020, jeweils an Sonntagen
Zeit: 9.00 bis 17.00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Neumühle, Ortsteil Rotenbuck in Münstertal
Preise: 250 Euro pro Person (erste Teilnahme)
230 Euro pro Person (zweite Teilnahme)
210 Euro pro Person (dritte Teilnahme)
150 Euro für StudentInnen, Auszubildende, Schüler
.
Bis Ende des Jahres erhalten TeilnehmerInnen den ermäßigten Preis von 15 Euro (statt 18 Euro) für öffentliche Baum- und Wildkräuterführungen.
Es besteht die Möglichkeit an nur zwei Tagen teilzunehmen, es wird entsprechend verrechnet. Der erste Tag ist allerdings für AnfängerInnen „Pflicht“, da dann die Grundlagen für die Bestimmung der Pflanzen gelegt werden.
Anmeldung: jetzt anmelden
Teilnehmerzahl: maximal sieben TeilnehmerInnen