Führungen

Die Baum- und Wildkräuterspaziergänge und -wanderungen verlaufen auf Panorama-Rundwegen mit sehr unterschiedlichen Längen und Steigungen in Münstertal, Lipburg, Lörrach und Inzlingen.

Wie läuft das ganze ab…
Wir gehen in einem sehr gemütlichen Tempo, legen mehrere Stationen ein und machen ein Picknick. Die Führungen sind daher für alle Altersstufen geeignet, zudem werden Kinder spielerisch mit einbezogen. Auf dem sehr leichten Weg ab dem Rathaus können auch RollstuhlfahrerInnen und Familien mit Kinderwagen problemlos teilnehmen. Bitte bringen Sie sich eigene Verpflegung, evtl. eine Lupe und ein Fernglas sowie dem Wetter angepasste Kleidung mit. Die Wetterverhältnisse liegen in Münstertal in der Regel etwa zwischen den Vorhersagen der Wetterstation in Heitersheim und der Wetterstation auf dem Schauinsland.

Hinweis für sportliche Wanderer:
Wer gerne zügig wandern möchte, dem empfehle ich im Vorfeld oder ggf. hinterher eine Wanderung einzuplanen. Bei Baum- und Wildkräuterführungen ist das nur bedingt möglich, da wir uns die Pflanzen nicht im Laufschritt betrachten können. Bei privat gebuchten Führungen kann man das aber natürlich ggf. entsprechend gestalten und zum Beispiel erst nach den ersten 3 km beginnen oder Stationen mit sehr weiten Abständen einplanen.

Fortbildung für KindergärtnerInnen:
Für KindergärtnerInnen, die regelmäßig oder gelegentlich mit ihren Kindergruppen raus gehen, biete ich Fortbildungen in Form von Baum- oder Wildkräuterexkursionen an. Sie lernen verschiedene Pflanzen am Wegesrand kennen, giftige von unbedenklichen zu unterscheiden sowie auf Wunsch spielerische, naturpädagogische Methoden und Zubereitungen aus Wildkräutern kennen.
Exkursionen zusammen mit KindergärtnerInnen, Kindern und ihren Eltern/Geschwistern haben sich sehr gut bewährt.